01.04.2019

Stresstest für kleine und mittelgroße Institute

Kleine und mittelgroße Institute (sog. Less Significant Institutions - LSIs) stehen ab heute wieder im Mittelpunkt der Aufsichtsbehörden. Zur Ermittlung der aufsichtlichen Eigenmittelzielkennziffer prüfen die Aufseher die Ertragslage und Widerstandsfähigkeit von allen der nationalen Aufsicht unterstehenden Instituten.

Hierbei müssen die betroffenen Institute zunächst anhand von Plan- und Prognosedaten Auskunft darüber geben, wie sie konkret auf fünf von der Aufsicht vorgegebene Zinsszenarien für den Zeitraum von 2019 bis 2023 reagieren würden. Diese umfassen sowohl ein andauerndes Niedrigzinsumfeld als auch positive und negative Zinsschocks. Im eigentlichen Stresstest müssen die Institute ihre Ertragslage für die Jahre 2019 bis 2021 simulieren, jeweils in einem Basis- und einem Stressszenario mit massiver Wirtschaftseintrübung. Die Daten müssen die Institute der Aufsicht bis Ende Mai 2019 zur Verfügung stellen.

Zu Fragen rund um Ihre Kapitalanforderungen sprechen Sie uns gerne jederzeit an.