04.06.2021

NPL FORUM 8. JULI 2021 – Finanzstabilität | Risikosteuerung | Kreditmanagement

Am 8. Juli 2021 findet die 16. Jahreskonferenz des NPL Forum an der Frankfurt School of Finance & Management als Hybrid-Event statt.

Durch die Corona-Krise hat sich das Risikopotenzial von Non-Performing Loans für die europäische Finanzstabilität erheblich verschärft. Aus dem Aktionsplan der EU-Komission für ihre aktuelle Strategie zum NPL-Abbau ergeben sich für Marktteilnehmer zahlreiche Fragen:

Wie stark wird die Corona-Krise auf die Realwirtschaft in Europa durchschlagen und welche Sektoren sind besonders betroffen? Wie sinnvoll sind in dieser Situation Stützungsmaßnahmen des Staates zugunsten angeschlagener Unternehmen? Auf welche Weise soll der Aufbau von Handels- und Abwicklungsplattformen sowie die Harmonisierung des Insolvenzrechts in Europa konkret erfolgen und welche Fortschritte sind hier zu erwarten? Was können Finanzaufsicht, Banken und die NPL-Branche tun, um die geplanten Maßnahmen zum NPL-Abbau sinnvoll zu ergänzen?

Für die Beantwortung dieser Fragen gibt das NPL Forum am 8. Juli einen umfassenden Überblick über makroökonomische Szenarien und diskutiert wichtige Fragen der Regulierung, Aufsicht und bankstrategischen Ausrichtung.

Prof. Dr. Schalast freut sich den Austausch u.a. mit Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Maria-Teresa Dreo, Friederike Koehler-Geib, PhD Christian Schmid, Dominik Duerschlag, Prof. Dr. Sascha Steffen und vielen mehr zu moderieren.

Außerdem ist brandaktuell die 3. Auflage von „Grundlagen des NPL-Geschäfts" von den Herausgebern Marcel Köchling und Christoph Schalast im Frankfurt School Verlag erschienen.

Zum Programm und zur Anmeldung gelangen Sie hier.