News

14. Januar 2021 | Frankfurt am Main

Alexander Gebhard zum Equity Partner ernannt

Mehr lesen...

News

15. Januar 2021 | Frankfurt am Main

BaFin konsultiert besonderen Teil der Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz für Kreditinstitute vom 14. Januar 2021 bis zum 12. Februar 2021

Mehr lesen...

News

19. Januar 2021 | Frankfurt am Main

Schalast gewinnt die Legal 500 Triple Crown: Top Tier, Leading Firm und zahlreiche empfohlene Anwälte bzw. Leading Individuals.

Mehr lesen...

Unsere Awards

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl unserer Awards und Auszeichnungen:

SchalastUnsere Kanzlei

Wir sind eine der führenden Anwaltskanzleien mit angeschlossenen Notaren in der deutschen Bankenmetropole Frankfurt am Main sowie mit weiteren Standorten in der Bundeshauptstadt Berlin, Düsseldorf, der Hansestadt Hamburg und Stuttgart.

Unsere Mandanten aus Deutschland und aller Welt beraten und vertreten wir auf höchstem juristischen Niveau, zu fairen Preisen und einer erkennbar unternehmerischen sowie angemessenen Hands-On-Mentalität.

Hierbei wollen wir individuell, pragmatisch, maßgeschneidert und nachhaltig die für unsere Mandanten besten Lösungen finden und durchsetzen.

Rechtsanwälte in Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart

Im Westend von Frankfurt am Main zwischen Palmengarten und Festhalle/Messe, in Berlin Mitte, in Düsseldorf an der Kö, in der Nähe des Hamburger Jungfernstiegs und in der Automobilstadt Stuttgart gelegen beraten die Rechtsanwälte und Notare unserer Kanzlei Mandanten insbesondere in den Bereichen Banking & Finance (Bankaufsichtsrecht & Finanzmarktrecht), M&A (Mergers & Acquisitions), Telekommunikation, Tax, Entertainment, Kartellrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht.

Notar in Frankfurt

Unsere Notare stehen unseren Mandanten bei allen beurkundungspflichtigen Rechtsfragen zur Seite. Hierzu gehören insbesondere Fragen aus dem Gesellschaftsrecht und Immobilienrecht sowie bei Unternehmenskauf- oder -verkaufsverträgen (M&A), Non-Performing-Loan-Transaktionen sowie bei der Regelung von Unternehmensnachfolgen.