Schalast | Energy Seminare

WeDoEnergy- bedeutet für uns, dass wir Ihnen nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen präsentieren, sondern im Gespräch mit Ihnen eine passgenaue wirtschaftliche und prozessuale Lösung für Ihr Unternehmen suchen. Dazu ist es uns wichtig die Arbeitsweise und Bedarfe Ihres Unternehmens kennenzulernen - dafür nehmen wir uns gerne Zeit. Wir sind Sparringspartner, Gesprächspartner, Berater und Ansprechpartner für die Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen!

Unser Ziel in der Beratung ist es, Ihnen konkrete ToDo´s an die Hand zu geben und so aufzubereiten, dass diese im Unternehmen nachvollzogen und umgesetzt werden können.

Diesen Ansatz verfolgen wir auch in unseren Seminaren. Unsere inhaltliche Aufbereitung orientiert sich an den Prozessstrukturen in der Energieversorgung und berücksichtigt die Einbeziehung unterschiedlicher Abteilungen. Ziel unserer Seminare ist es auch hier, Ihnen einen Überblick über die gesetzlichen (Neu-)Regelungen zu geben und hieraus die Auswirkungen auf Ihre unternehmerischen Prozesse und Risiken abzuleiten und die damit verbundenen Aufgaben darzustellen. Zugleich ist uns auch in Seminaren der Austausch wichtig - Ihre Fragestellungen bereichern die Seminarinhalte.

Zu guter Letzt erheben wir Unternehmens- und keine Teilnehmerpreise, um mehreren Mitarbeitern die Teilnahme zu ermöglichen. Bei neuen oder grundsätzlichen Themen ist wichtig, dass alle betroffenen Mitarbeiter informiert sind und der Austausch unter den Abteilungen erleichtert wird.

Die Teilnahmegebühr beträgt 350 € bzw. 650 € netto/Unternehmen und Termin. Unsere Preise gelten für beliebig viele Teilnehmer aus demselben Unternehmen, damit Sie nicht darüber nachdenken müssen, für wie viele Kolleg:innen Kosten vertretbar sind.

Sofern Sie bereits einen Engagement Letter (Mandatsvereinbarung) mit uns geschlossen haben, erhalten Sie als Dankeschön 10% auf den Seminarpreis.

Anmelden können Sie sich einfach zum jeweiligen Termin per E-Mail an anne.boehnert@schalast.com 

Die hier aufgeführten allgemein zugänglichen Seminare können auch als Inhouse-Workshops gebucht werden. Bei Interesse unterbreiten wir Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Fehlt Ihnen ein Thema? Sprechen Sie uns an!

Leitungs- und Wegerecht

Termin: 28.05.2024 

Zur Versorgung mit Elektrizität und Gas ist ein bedarfsgerecht ausgebautes Leitungsnetz unabdingbar. Aber unter welchen Voraussetzungen hat ein Netzbetreiber eigentlich einen 
Anspruch darauf, dafür öffentliche oder private Grundstücke zu nutzen? Welche gesetzlichen Grundstücksbenutzungsrechte gibt es, was gilt für öffentliche Verkehrswege und?-flächen und wann ist eine privatrechtliche Vereinbarung oder eine dingliche Sicherung erforderlich? Und wie können Netzbetreiber ihre Rechte auf Grundstückbenutzung und Eigentumssicherung in der Praxis durchsetzen? Das schauen wir uns gemeinsam mit Ihnen in unserem Seminar „Leitungsrecht des Netzbetreibers“ an. 

Details finden Sie in der anliegenden Agenda: Agenda Leitungs- und Wegerecht

>> HIER können Sie sich anmelden

Versorger-Bande Vertrieb im Dialog

Termine: 12.06.24, 18.09.24

(Achtung: Mandantenveranstaltung der Schalast Law / Tax; anderer zeitlicher Umfang und andere Bepreisung als die Seminare)

Im Kreise unserer Mandanten informieren wir regelmäßig über Neuerungen und Anforderungen aus Gesetz, Urteilen und Festlegungen. Aber die besten Ergebnisse entstehen im Dialog. Diese Veranstaltung dient als regelmäßiger Kreis nicht nur der Information, sondern dem Austausch und der gemeinsamen Diskussion von Neuerungen, Umsetzungsideen und Stolperfallen in den Unternehmen.

Drei Termine / Jahr (2 Online-Formate, 1 Präsenztermin in Hamburg). Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an, damit wir Ihnen weitere Informationen übermitteln können.

Details finden Sie in der anliegenden Agenda/Flyer: Agenda Versorger-Bande Vertrieb im Dialog 

>> HIER können Sie sich anmelden

Haftung des Netzbetreibers

Termin: 19.06.2024 und 3.09.2024

Im Nachgang von Störungsereignissen im Netzgebiet, insbesondere Versorgungsunterbrechungen, kommen immer wieder Letztverbraucher mit zum Teil sehr hohen Schadensersatzansprüchen auf den Netzbetreiber zu. Welche Haftungsverpflichtungen bestehen seitens des Netzbetreibers gegenüber den unterschiedlichen Kundengruppen? Und wie sollte der Prüf- und Abwicklungsprozess im Unternehmen dazu aufgebaut werden? 

Details finden Sie in der anliegenden Agenda: Agenda Haftung des Netzbetreibers

>> HIER können Sie sich anmelden

Umgang mit zahlungsauffälligen Kunden / Insolvenz

Termin: 4.09.2024

Man soll ja den Teufel nicht an die Wand malen. Aber in Zeiten wie diesen schadet ein wenig Vorbereitung nicht. Die Preise sind zwar stabiler als im letzten Jahr, mit Auslaufen der Preisbremsen und den kurzfristigen Preisanpassungen in 2024 können sich aber Abschläge und Rechnungen für Kunden erhöhen. Mit der Endabrechnung der Preisbremsen kann es gerade bei großen Gewerbekunden auch zu Rückforderungen kommen. Wird der Kunde zahlungsunfähig, sollte der Versorger schnell handeln. Wir werfen mit Ihnen einen Blick auf mögliche Abläufe, die sich vor allem bei Gewerbekunden ergeben können

Details finden Sie in der anliegenden Agenda: Agenda Umgang mit zahlungsauffälligen Kunden / Insolvenz

>> HIER können Sie sich anmelden

Endkundensperrung (4h)

Termin: 10.09.2024

Die Energiepreise explodieren, Endkunden müssen über ordentliche und außerordentliche Preisanpassungen deutlich mehr zahlen. Auch wenn die Preisbremsen umgesetzt werden, werden die Kunden Liquiditätsengpässe erleiden. Wie geht man mit diesen Kunden um, wer darf wann gesperrt werden. Wie sieht die neue Abwendungsvereinbarung aus, wann kann der Kunde Raten aussetzen und wann kann der Sperrprozess wieder aufgenommen werden? 

Details finden Sie in der anliegenden Agenda: Agenda Endkundensperrung

>> HIER können Sie sich anmelden

Grundlagen Grund- und Ersatzversorgung

Termin: 5.11.2024

Grund- und Ersatzversorgung sind inzwischen zwei sehr unterschiedliche Versorgungs?verhältnisse. Nicht immer ist die Einordnung betroffener Kunden einfach, manche Feh?ler fallen zu spät auf und führen zu organisatorischem und wirtschaftlichem Mehrauf?wand. Wir frischen die Grundlagen auf, gehen mit Ihnen häufige Fehler- und Problemfälle durch und geben Tipps zum Umgang und zur Vermeidung. 

Details finden Sie in der anliegenden Agenda: Agenda Grundlagen Grund- und Ersatzversorgung

>> HIER können Sie sich anmelden

Haben Sie Fragen?
Anne Böhnert | Rechtsanwaltsfachangestellte

T:  +49 40 33 46 04 163
F:  +49 40 33 46 04 120
E-Mail: anne.boehnert@schalast.com

 

Wir möchten Sie gleichzeitig bitten, uns eine E-Mail-Adresse zu benennen, an die unsere Rechnung im Nachgang zum Online-Seminar verschickt werden darf.