23.03.2021

Christoph Schalast beim Deutschlandradio über künftigen BaFin Präsidenten

Der künftige BaFin Präsident Mark Branson kommt von der Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA, hat einen UBS Background, die britisch/schweizerische Doppelstaatsbürgerschaft und u.a. einen Abschluss in Mathematik und Management von der University of Cambridge. Eine ungewöhnliche Wahl, die aber in der Politik viel Beifall erhält. Damit setzt das Bundesministerium der Finanzen mehr auf Organisation und einen neuen Blick als auf vertiefte Kenntnisse im deutschen Bankaufsichtsrecht. Darüber durfte unser Kollege und Managing Partner, Prof. Dr. Christoph Schalast, im Deutschlandradio mit Brigitte Scholtes sprechen.

Das Gespräch finden Sie hier: https://srv.deutschlandradio.de/dlf-audiothek-audio-teilen.3265.de.html?mdm:audio_id=911980